#1 Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von kingm40 17.01.2021 13:34

Hallo liebe Modellbahnfreunde!

Vor ein paar Jahren habe ich mit meiner ersten selbst geplanten Modellbahn begonnen, leider musste das Zimmer aber bald als Kinderzimmer für ungeplanten Nachwuchs umfunktioniert werden drei Segmente, die ein L von gut 4x2 Meter ergaben versauerten im Keller.

Neues Haus, neues Glück und es gibt wieder einen Hobbyraum, leider mit weniger Platz aber immerhin ein 3,35 m Rechteck geht sich aus. Also geplant, geplant, geplant, Konzept verändert, versucht Bestand ein zu bauen und und und. Raus gekommen ist ein Plan der mit eigentlich sehr gut gefällt (hat seine Schwächen wegen „viel drauf“ und der Eingriffstiefe, aber das lässt sich mit etwas Anstand zur Wand lösen.



Ende Epoche V, Anfang VI, kleiner ÖBB Nebenbahnen-Bahnhof (Talgau), von wo aus eine Schmalspurbahn nach Hochgau startet. Passagiere steigen um, Güterumlademöglichkeit gibt es noch, ist aber mangels häufiger Verwendung recht verwahrlost. Keinen Industrieanschluss gibt es auch noch. Das sollte für reichlich Betrieb an der Nebenbahn sorgen. Die Schmalspur führt über eine bergige Strecke rauf in das idyllische Bergdorf Hochgau, das auch der Endbahnhof für die Schmalspurstrecke ist.

Inzwischen habe ich begonnen die Überreste der ersten Anlage umzubauen damit der Schattenbahnhof samt Rampen auf die Sichtbare Ebene wieder funktioniert.



Was mich freut, selbst nach dem Umbau bleibt das längste Abstellgleis lange genug für einen maßstäblichen Railjet, der wohl dann und wann über die Nebenbahn umgeleitet werden wird ;-))

Bei der alten Anlage setzte Rechts der zweite Winkel an, nachdem der entfernt und der Rest dann wieder um etwa 30 cm verlängert war, geht es jetzt an die Gleistrassen, die auch angepasst werden müssen. Die untere Wende habe ich heute neu gemacht bzw. angepasst.



Die örtliche Bauaufsicht ist auch schon da und macht Stress wann endlich Züge fahren können ...




Lg Mario

#2 RE: Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von masteba 17.01.2021 13:40

avatar

Hallo,

sieht schon gut aus. Ich plane gerade auch einen Neustart auf Basis des Vorhandenen. Da wirkt Dein Beispiel sehr inspirierend. Dafür Danke und weiter so!

#3 RE: Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von NicoHainke 17.01.2021 18:24

Hallo Mario,

der kleine Aufseher hilft hoffentlich mit ... . Das kenne ich erst muss man(n) wegen Nachwuchs räumen und dann geht es den kleinen nicht schnell genug ... .

Lass dich nicht stressen, der Plan und Anfang sieht sehr durchdacht aus. Vor allem in zwei Spurgrößen ... interessiert mich für meine weiteren Projekte.

... ich bleib dran hier

Ps.: lass die Parade vorne weg oder als Erdgeschoss (andere Ebene), sodass du oben Landschaft machen kannst (du verstehst)

#4 RE: Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von kingm40 23.01.2021 21:22

Die Parade weg lassen geht kaum wenn ich den Bestand weiter verwenden will. Die ist ja auch eine der Verbindungen von der oberen Ebene zum Schattenbahnhof.

Viel Zeit hatte ich nicht und deshalb auch nicht viel geschafft. Aber immerhin gut 10 M Korkgleisbett verarbeitet und die Weichenstraße vom Schattenbahnhof ist geklebt. Eine Weiche ist jetzt etwas anders positioniert, die muss ich noch neu verkabeln. Die anderen funktionieren schon wieder.



Die nächsten Schritte sind jetzt Schattenbahnhof fertig Kork verlegen und Abstellgleise verlegen. Dann mach ich mir den Rampen nach oben weiter.

#5 RE: Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von kingm40 25.01.2021 21:45

Schattenbahnhof ist soweit fertig, weiter geht‘s mit den Rampen auf die Sichtbare Ebene. Dafür muss ich ein paar der Spanten nochmal leicht ändern bzw. auch zusätzliche anfertigen.



Lg Mario

#6 RE: Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von dolfan96 25.01.2021 22:41

avatar

moin Mario,
das sieht doch schon mal richtig gut aus.
2 Fragen hätte ich dann noch, falls ich es nicht übersehen habe.
Welches Gleismaterial hast du verbaut ?
und
3,35 Meter Rechteck in der Länge hast du geschrieben. Wie ist denn die dazu passende Breite ?

#7 RE: Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von kingm40 25.01.2021 22:48

Hallo Dolfan. Regelspur verwende ich Roco Line. Was die Schmalspur betrifft habe ich mich noch nicht entschieden. Die Tiefe ist 1 M, ganz Links und ganz rechts 1,05 M.

Der erste Probebetrieb mit Waggons hat heute nicht etwas Nachbesserungsbedarf an 1-2 Stellen gezeigt, aber nichts dramatisches.






Lg Mario

#8 RE: Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von dolfan96 29.01.2021 23:36

avatar

moin Mario,
danke für die Antwort

#9 RE: Von Talgau nach Hochgau, Um- und Neubau hat begonnen von kingm40 30.01.2021 13:58

Gerne, bisschen weiter bin ich wieder gekommen.



Die Linke Trasse auf die sichtbare Ebene ist soweit fertig. Da wären doch so große Änderungen an den kurzen Spanten notwendig gewesen, dass ich sie liebe neu ausgeschnitten habe. Kork und Gleis noch kleben dann ist die linke Seite fertig.



weiter geht als nächstes mit der Verbindung der Paradestrecke links im Bild mit dem (nur zur Orientierung aufgelegten) Gerade oben. Hier braucht es nochmal komplett neue Spanten.

Lg Mario

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz