Seite 2 von 4
#21 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 01.03.2020 23:14

Hallo,

An alte sächsische Lokomotiven und Tender waren oftmals diese altertümliche Auftritte angebaut. Diese Auftritte sind verfügbar.







Für die T 26 sind die Motoren und der Umlauf eingetroffen. Als Motor wird eine Faulhaber 1624 eingebaut. Der Umlauf passt wunderbar zwischen Aufbau und Fahrwerk.
Es ist irgendwie Schade das die Details an den Bauteilen kaum sichtbar sind. Diese kommen erst bei der Lackierung zu vorschein.



Gruß, Peter.

#22 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 08.03.2020 22:06

Hallo,

Da für die VV das Spenderfahrwerk von Mabar doch nicht so leicht lieferbar ist, wird die VV alternativ auch mit einem Messingrahmen zu bauen sein.
Auf der Ätzplatine sind auch die Teile der Steuerung enthalten!
Der Zylinderblock, Kreuzköpfe samt Kolbenstangen und Leitbahnen samt Steuerungsträger werden als 3D-Druckteile erscheinen.
Nach passenden Radsätzen bin ich noch auf der Suche.





Und weil ich das Teil so schön finde habe ich sie auch gleich eine (einfache) Dreipunktlagerung und einen Antrieb verpaßt. Sogar das geht!







Gruß, Peter.

#23 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 17.03.2020 23:56

Hallo,

Für alte sächsische Lokomotiven stehen nun die passende Loklaternen zur Verfügung!
Die Laternen sind recht groß: im Modell so 3 x 4 mm! Oben im Laternengehäuse kann mit einem 0,3 mm Drahtstückchen den Lampenbügel gemacht werden.







Für die Liliput Schmalspurlokomotive der ÖBB Reihe 2095 jetzt möglich die oftmals brüchig gewordene Kuppelstangen durch in 3D gedrückte Metallstangen zu ersetzen. Die Stangen sind auch in FUD möglich.





Gruß, Peter.

#24 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 25.03.2020 22:43

Hallo,

Vom Kesselwagen der Firma Schuster & Wilhelmy sind die verbesserte Teile des Fahrwerkes und der Leitern samt Handgriffe eingetroffen. Sofort ist mit der probeweise Zusammenbau angefangen. Fazit ist das die Dreipunktlagerung funktioniert wie geplant! Der Kessel des Wagelchens ist in Rot gehalten. Urian meint der Wagen ist Rot gewesen. Es kann genauso gut ein mittleres Grau gewesen sein. Wir werden es wohl nie wissen! Auf jeden Fall wird der Wagen in diesem Farbkleid auf jeder Modellbahn nach altem Vorbild eine auffällige Erscheinung sein.















Jetzt geht es darum der Wagen weiter fertig zu stellen.


Mit der Zahnradlokomotive T 26 / BR 97.0 geht es in der Zwischenzeit auch gut voran.
Das Warten ist noch auf etliche Messingteile für Steuerung und Detailierung. Die Radsätze werden gegossen.





Gruß, Peter.

#25 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Lernkern 26.03.2020 13:51

avatar

Tag Peter.

Was für tolle Modelle du hier zeigst! Danke dafür.

Alles wird gut.

Jörg

#26 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Dampfzeit 27.03.2020 10:37

Hallo Peter,

klasse Arbeit! Sehr schön.

Geweldig!

Max

#27 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 27.03.2020 13:27

Hallo Jörg, hallo Max,

Danke euch für die liebe Wörter!

Die Anschriften des Kesselwagens sind unterwegs. Also dürfte der Wagen recht bald fertig sein!

Gruß, Peter.

#28 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 10.04.2020 19:35

Hallo,

Der Kesselwagen ist dann doch noch nicht fertig! Einer Zeile hat eine Fehler in der Schrift. Das kommt noch. Präsentieren möchte ich der kleine Wagen dann doch noch in der jetzigen Form.





Der Rungenwagen der Lfd. Nr. 462 habe ich jetzt auch mal gebaut als Wagen der Staatsbahn. Im Grau sieht der Wagen ganz anders aus als im Einheits Rotbraun der späterer Epochen!
Die Anschriften sind an der richtigen Stelle am Wagen angebracht. Die Modellbahnindustrie macht dies leider meistens falsch!









Weiteres wie immer auf meiner Webseite:

Peter's Modellbauatelier

Ich möchte das Forum und deren Besucher ein frohes Osterfest wünsche.
Bleibt alle bitte Vorsicht und Gesund!

Gruß, Peter.

#29 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 07.05.2020 00:18

Hallo,

Der Kesselwagen der Firma Schuster & Wilhelmy ist fertiggestellt. Der Wagen kann ab sofort bestellt werden.
Mit dem vorhandenen Dreipunktlagerung und in Messing gedrückte Achshalter und -Lager bietet das Fahrzeug gute Fahreigenschaften!













Weiteres wie immer auf meiner Webseite:

Peter's Modellbauatelier

Gruß, Peter.

#30 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Thom69 07.05.2020 16:21

avatar

Hallo Peter

Schön ist er geworden! Vom Original kaum zu unterscheiden.
Gruß Thomas

#31 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Bubanst 07.05.2020 19:29

avatar

Hallo Peter,

Ein schicker Wagen ist das wieder geworden!

#32 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 25.05.2020 22:54

Hallo Thomas, hallo Kay,

Herzlichen Dank für euer Lob zu dem Kesselwagen!

Heute möchte ich euch ein paar Bauteile vorstellen.

Für die Piko Lokomotive der Baureihe XII H2 / BR 38.2-3 gibt es für den Tender 4T21 neue Trittstufen. Diese sind in Messing gedrückt und weisen vorbildgerecht das Rautenblech auf.





Als neue Szenerieteile gibt es die behauene sächsische Weichengrenzsteine. Diese werden pro 24 Stück geliefert.





Als letztes möchte ich Frontschürzen samt Schienen- oder Schneeräumer für die Schmalspurlokomotive der Reihe 2095 von Liliput vorstellen.
Diese Schürzen fehlen bei der Lokomotive völlig. Auf einfache Weise können diese diese angebracht werden. Die Kupplungsfunktion wird nicht beeintrachtigt. Das Gesamtbild der Lokomotive verbessert sich damit sehr. Die Lokomotive braucht sich hiermit nicht mehr hinter neuere Modelle dieser Baureihe zu verstecken!



















Mehr wie immer auf meiner Webseite: Peter's Modelbouwatelier

Gruß, Peter.

#33 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 05.07.2020 21:46

Hallo,

Ab sofort werden die Aufbauten für den Wasserstofftransportwagen in SLA gefertigt. Dabei ist es möglich geblieben den Preis ungeändert zu lassen!





Neu ist auch ein Tenderfahrwerk. Das Beispiel hier dient für einem Tender sä 3T9 mit einem Achsstand von 3,0 m. Das Fahrwerk ist gedrückt in MJF. Dieses Material ist also Industriequalität!
Anderr Achsstände oder anderer Achszahl sind auch möglich. Denkbar ist auch eine Anwendung als Fahrwerk für eine Lokomotive.









Tender 3T9 auf einer Rampe von 1:35

Okay, das sieht schon komisch aus; nur ein Tender ohne Lokomotive. Allerdings zeigt der Tender hier ihren Zugkraft. Die C-Achse des Tenders hat Haftreifen.

Weiteres wie immer auf meiner Webseite:

Peter's Modelbouwatelier

Gruß, Peter.

#34 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 14.08.2020 00:01

Hallo,

So sieht die VV mit dem geätzten Messingrahmen und dem eigenen entwickelten Tenderantrieb aus. Der Tenderantrieb kann ausgestattet werden mit einem Mashima- oder einem Faulhabermotor!











Es sind wieder ein paar neue Kleinteile erhältlich;
sächsische Kesselspeiseventile



preussische Kesselspeiseventile



Ejektoren passend für sächsische Lokomotiven



Und als letztes ein Hinterkessel für die VIII V2. Die Breite unten ist 13 mm. Die Tiefe ist 8 mm. Die Belpaire Hinterkessel ist an den Piko Belpaire Kessel der BR 38.2-3 angepasst.





Weiteres wie immer auf meiner Webseite:

Peter's Modelbouwatelier

Gruß, Peter.

#35 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 13.09.2020 23:33

Hallo,

Es gibt heute wieder ein paar neue Sachen worüber berichtet werden kann:

Zum einen ist für den Mathildenwagen das Dach jetzt aus einem Teil. Das erspart beim Bau des Wagens recht viel Arbeit! Es gibt auch die passende Gaslampen, Lüfter und Schornsteine dazu.





Die Bremseinrichtung KKg gibt es für Güterwagen. Mit 0,3 mm Draht kann die Einrichtung komplettiert werden.



Die Piko XII H2 / BR 38.2-3 ist optisch doch etwas in die Jahre gekommen. Um die Piko Lokomotive in die Epoche 2 zu versetzen gibt es diesem Teilesatz mit Schornstein nach Originalzeichnung, Gaslampen und Gasbehälter und neue Kesselventile.





Nicht nur für sächsische Anlagen gibt es den Großraumwagen der Lfd. 310, besser bekannt als den sächsischen Hohlglaswagen.
Das Fahrzeug hat wieder einen Dreipunktlagerung. Die Ladetüren sind zu öffnen. Fahrzeuge dieser Gattung sind beim Vorbild bis wenigstens 1970 gelaufen. Es gibt die Epoche 1 Variante ohne durchgehende Bremse und eine Variante für die Epoche 2 aufwärts mit Bremse KKg.











Weiteres wie üblich auf meiner Homepage:

Peter's Modelbouwatelier

Gruß, Peter.

#36 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Bubanst 15.09.2020 19:13

avatar

Hallo Peter,

Feine Sachen hast du da wieder gemacht!

Die Teile für die 38.2 sehen wirklich sehr gut aus. Ich habe da auch schon einiges für gezeichnet und gedruckt.

Der Großraumwagen ist auch schick geworden. Hut ab!

#37 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von SCHMALSPURFREUND-H0e/H0m. 17.09.2020 01:13

avatar

Hallo Peter,
wie Du ersiehst, habe ich mich hier auch angemeldet!
Tolle Sachen fertigst Du da,
Manfred R. hatte mir das schon berichtet,
ganz klasse, weiter so, meint
Hans
(Bleibt gesund - Du und Deine drei Angehörigen)!

#38 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 19.09.2020 23:01

Hallo Kay, hallo Hans,

Herzlichen Dank für euer Lob!
Bei Manfred war ich neulich noch. Er hat mich noch einen guten Tipp gegeben zur Stromabnahme des Nachlaufers der T26!

Gruß, Peter.

#39 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Wilzschhaus 02.11.2020 23:08

Hallo,

Auf Grund der heutige Covid-19 Lage ist die Kleinserienmesse in Dresden leider abgesagt. Um doch ein wenig in der richtigen Stimmung zu bleiben wird für Bestellungen eingegangen bis zum Sonntag den 8. November ein Rabatt von 10% gegeben auf Bausätzen und Bauteilen.

Gruß, Peter.

#40 RE: Peter's Modellbahnatelier, Sachsen und Preussen in die Epochen 1 und 2 von Zimmerbahner 07.11.2020 15:54

avatar

Hallo Peter,

ich hatte das gar nie auf dem Schirm, dass du auch gewerblich 3D-Druck-Produkte anbietest. Sehr schöne Sachen, aber wie ich sehe, ausschließlich nur Fahrzeuge bzw. Fahrzeug-Zurüstung. Wären Ausschmückungsteile für die MoBa/ Anlage nicht auch malt etwas? Du weißt ja, wie detailverliebt ich bin :-)

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz