Seite 1 von 6
#1 Eine kleine Trambahn-Anlage von FSB 22.12.2016 15:13

Hallo,

seit einiger Zeit werkle ich an einer kleinen Straßenbahnanlage. Sie ist wirklich sehr klein.
Nachdem es zunächst nicht so recht vorwärts ging, entsteht nun doch so langsam etwas Vorzeigbares.
Für ein paar Bilder aus dem Halbdunkel reicht es zumindest.

Ein Gothawagen steht abfahrbereit.



Gleich soll es losgehen.



Quietschend rumpelt das Gefährt über die Straßenkreuzung.



Am „Alten Forsthaus“ verlässt der TW die Straße und schwenkt auf eine eigene Trasse in den dunklen Wald.



Es fehlt noch so einiges, z.B. der Fahrdraht.

#2 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von outatime 22.12.2016 15:16

avatar

Hallo Uwe,

die Bilder zeigen eine sehr schöne Stimmung, die Haltestelle in der Kurve wirkt authentisch. Ich freue mich auf mehr Bilder von der Anlage, unabhängig davon wie klein sie ist :). Ist es Point-to-Point Betrieb, ein Rundkurs oder eher ein befahrbares Diorama? Ein Plan wäre schön, ich werde auf jeden Fall wieder reinschauen.

Viele Grüße,
Björn

#3 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Zimmerbahner 22.12.2016 15:52

avatar

Hallo Uwe,

.... klein, aber sehr, sehr fein !!! Das ist richtig toll geworden !! So schön, daß ich schon fast wieder befürchte, daß die Industrie hinsichtlich Fahrdraht dem hohen Niveau dieser herrlichen kleinen Anlage gar nicht gerecht werden kann.

#4 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von FSB 22.12.2016 18:07

Hallo,

danke für eure Zustimmung zu meinem Bastelwerk.
Ich selbst würde das ganze Bauwerk nur als Betriebs-Diorama bezeichnen. Es ist kein Kreisverkehr, sondern nur ein hin und her möglich. Oder eigentlich ist es ein „hin-her-hin“.
Es ist noch sehr viel Arbeit. Ich musste jetzt aber erst einmal eine Pause machen, den Anlagenbau (das umhergesaue mit dem ganzen Krümelzeug) ist nicht so meins. Ich bastle lieber an Fahrzeugen.

Aber mal was ganz anderes. Ich würde die Bilder lieber in der Vollansicht im Beitrag einbinden. Es soll angeblich auch mit diesem Bilder-Horst möglich sein, aber wie? Über einen Hinweis wäre ich dankbar.

#5 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von wknarf 22.12.2016 20:18

avatar

Moin Uwe,

da ist Dir ein wunderbares Stück Modellbahn gelungen. Ich freue mich schon auf weitere Bilder und Bauberichte.

Wir nehmen für unseren Fahrdraht feine Federbronze, die es bei H0fine zu kaufen gibt. Der Draht ist nur 0,3mm stark und passt schön zu Deinem fein ausgestalteten Betriebsdiorama.

Viele Grüße,

Frank

#6 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Wilzschhaus 22.12.2016 23:26

Hallo Uwe,

Das ist noch mal ein gelungenes Stückchen Eisenbahn! Auch wenn du lieber Fahrzeuge baust sieht es total realistisch aus. Aber das ist auch so auf deiner Anlage so zu sehen.
Wenn es an der Zeit ist freue ich mich über weitere Bauberichte und Bilder.

Gruß, Peter.

#7 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von masteba 23.12.2016 00:04

avatar

Hallo Uwe,

da bin ich aber platt! Reine Straßenbahnthemen sind sonst nicht so meins, hier könnte ich mich aber verlieben. Die Atmosphäre hat absolut was. Ok, mir hätten die Bilder besser ohne die Straßenbeleuchtung gefallen. Aber sonst, total stimmig. Ich bin begeistert

#8 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Tramfahrer 23.12.2016 00:35

avatar

Hi Uwe,

schön schön, was die ersten Bildchen so verraten! Absolut geile Stimmung kommt da rüber...
Bevor Du mit der Oberleitung beginnst, sollten ein paar wenige(!) Wartende die Szenerie an der Haltestelle beleben.

Och ja, da möchte ich mehr von sehen - lieber 3 Bilder mehr als 2 zu wenig..!

Auch sehr feiner Modellbau von Dir, Lampen, Pflaster, Rillenschiene! Und es ist sicherlich auch Zufall, daß der ET auf zwei Bildern gerade blinkt...

Halt uns bitte auf dem Laufenden wenn es weiter geht - absolut toll!!!

#9 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Zimmerbahner 23.12.2016 09:33

avatar

Zitat von FSB im Beitrag #4
Hallo,

danke für eure Zustimmung zu meinem Bastelwerk.
Ich selbst würde das ganze Bauwerk nur als Betriebs-Diorama bezeichnen. Es ist kein Kreisverkehr, sondern nur ein hin und her möglich. Oder eigentlich ist es ein „hin-her-hin“.
Es ist noch sehr viel Arbeit. Ich musste jetzt aber erst einmal eine Pause machen, den Anlagenbau (das umhergesaue mit dem ganzen Krümelzeug) ist nicht so meins. Ich bastle lieber an Fahrzeugen.

Aber mal was ganz anderes. Ich würde die Bilder lieber in der Vollansicht im Beitrag einbinden. Es soll angeblich auch mit diesem Bilder-Horst möglich sein, aber wie? Über einen Hinweis wäre ich dankbar.


Hallo Uwe,

zunächst noch mal kurz zu den Bildern: mach es einfach so wie bisher, wechsel aber von "automatisch" auf "Vollbild". Dann ist es immer groß.

Das mit dem Krümelzeug kann ich gut nachvollziehen. Ich mache es auch so, daß ich mich nach einem Projektabschnitt (auch mental) erst mal wieder "freischaufel". Auch wenn die beste aller Ehefrauen nie ein Problem mit meinen Baustellen hatte

"Pendelverkehr" finde ich übrigens sehr reizvoll. Meine ehemalige Spur 2-Anlage war ebenfalls so konstruiert. Hatte eine "Viessmann-Automatik" mit variablen Haltezeiten dran und relativ lange Standzeiten eingestellt. Dann war immer ein kleiner Überraschungsmoment da, wann sich das Gespann in Bewegung setzt.

#10 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Zimmerbahner 23.12.2016 09:40

avatar

Zitat von wknarf im Beitrag #5

Wir nehmen für unseren Fahrdraht feine Federbronze, die es bei H0fine zu kaufen gibt. Der Draht ist nur 0,3mm stark und passt schön zu Deinem fein ausgestalteten Betriebsdiorama.

Viele Grüße,

Frank


Hallo Frank,

gerade für eine Straßenbahn (mit nur einem Draht) eine tolle Idee. Für DB, SBB + Co habe ich bisher leider noch nie etwas passendes in dieser Richtung gefunden. Lötet ihr in solchen Fällen selbst ?

#11 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Lernkern 23.12.2016 18:16

avatar

Moin Uwe.

Auch mir gefällt deine kleine TRam-Anlage ganz hervorragend! Eine wunderbare Stimmung hast du da eingefangen!

Hast du fürs Rillengleis Profile angelötet?

Viele Grüße

Jörg

#12 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von FSB 23.12.2016 22:59

Hallo,

danke an alle für die positive Resonanz auf meine Baustelle.
Wenn es etwas vorzeigbares gibt, werde ich bestimmt noch einmal berichten.

@ Frank
Diesen 0,3 mm Draht habe ich mir bei euch schon abgeschaut. Ich hoffe das ich es hinbekomme, weil noch nie gemacht. Bei der Fahrleitung werde ich aus gestalterischen Gründen etwas mogeln müssen. Sie wird nur eine stilisierte, funktionslose Andeutung, auch weil mir die Kenntnisse vom Vorbild fehlen. Ich bin ja nur ein Nebenbei-Trambahnen.

@ Patrik
Ich werde es mal versuchen, mit den Bildern. Danke.

@ Jörg
Ja, die Rillenschienen entstanden durch auf Schraubenköpfe gelötete T-Profile, so wie ich es bei Dominik gesehen habe. Einfacher, flexibler und preiswerter gehts wohl kaum. Ich musste nur so planen, daß meine beiden sichtbaren Weichen nicht im Straßenpflaster liegen. Das war aber kein Problem.

Noch ein Bildchen vielleicht.
Blick vom Tal hoch zur „Alten Försterei“. Was natürlich so nur möglich ist, weil (fast) noch jedes Baum- und Strauchwerk fehlt.

#13 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von wknarf 23.12.2016 23:02

avatar

Moin Uwe,

magst Du noch eine Übersichtsaufnahme Deiner Straßenbahnanlage zeigen? Es interessiert mich brennend, wie groß Deine Anlage ist. :-)

Viele Grüße,

Frank

#14 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Andreas 23.12.2016 23:27

avatar

Hallo Uwe,

auch, wenn es hier schon mehrfach (zu recht) geschrieben würde, möchte ich auch nochmal schnell einwerfen, wie gut mir das Gezeigte gefällt!
Du schreibst ja, es ist "sehr klein". Ich finde das macht nichts, weil Du Dir ja auch ein kleines Vorbild gesucht hast und keinen kompletten Landbahnhof auf die Fläche klatscht

Ich freue mich auf weitere Bilder,
Andreas

#15 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von FSB 05.01.2017 20:52

Hallo,

heute war Baupause. Zeit zu spielen, fotografieren und etwas Text zu schreiben.

@Frank
... magst Du noch eine Übersichtsaufnahme Deiner Straßenbahnanlage zeigen? Es interessiert mich brennend, wie groß Deine Anlage ist. :-) ...

das kann ich machen. Aber es ist sehr wenig zu sehen, da die Minianlage in jeder Beziehung sehr bescheiden ist.

Die Baustelle im Überblick: Erst einmal von unten.
Das es dann doch so viele Kabelchen sind, trotz digitalen Fahren und manuellen Stellen der Weichen mittels Stellstangen, überrascht mich.
Das Mittelteil der Kulisse war einschiebbar, damit ich es später zum Aufkleben der Fototapete herausnehmen konnte. Inzwischen ist es verschraubt.



Und jetzt die Baustelle von oben.
Die eigentliche Tram-Anlage ist 120 cm x 50 cm groß. Es existiert noch ein kurzes Ansatzstück von 30 cm Breite. An beiden Streckenenden stehen hinter der Kulisse jeweils zwei Abstellgleise zu Verfügung, die z.T. auch mehrere Fahrzeuge aufnehmen können.

Bei dieser Gleisführung wäre theoretisch auch ein Rundkurs möglich gewesen. Ich hatte diese Variante beim probeweisen Auslegen der Gleise auf dem Grundrahmen tatsächlich spontan erwogen, aber dann schnell verworfen. Denn: 1. Eine Idee für einen sinnvollen Betriebsablauf hätte ich bei diesem Kreis nicht. 2. Das Ausweichgleis hinter der Kulisse wäre sehr kurz. 3. Die effektiv fahrbare Strecke und die Gleislänge insgesamt wären geringer (insbesondere weniger verdeckte Abstellmöglichkeiten). 4. Gestalterisch bietet das ansteigende Geländeprofil mehr Möglichkeiten, auch wenn es beim Bau erst einmal mehr Aufwand bedeutet.


Vielleicht noch ein Bildchen vom Baufortschritt.
Inzwischen sind rund um das Forsthaus etwas Grünzeug und wenige Details entstanden.



Einen Blumengarten am Haus gibt es jetzt auch.



Ich bin froh, daß die Pflege des Blumengartens nicht meine Aufgabe ist.



Einige wenige Figuren zur Belebung der Szenerie sollen noch folgen.



Auf Grund der fehlenden Fahrleitung werden alle Leistungen z.Z. noch von Bussen erbracht.
Ein etwas desolat wirkender Ikarus 556 übernahm heute diese Aufgabe. Er hat offensichtlich bisher in einer ganz anderen Region seinen Dienst verrichtet.



Kurze Zeit später kommt er wieder den Berg herauf.
[Video]http://www.https://www.youtube.com/watch?v=Rbj3M56EHqo[/Video]

#16 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Thomas_K 05.01.2017 21:13

avatar

Hallo Uwe,
mir gefällt, was du gebaut hast. Eine kleine aber feine Anlage.

Gruß Thomas

#17 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Erzgebirgsnebenbahner 05.01.2017 21:45

avatar

Wo ist denn die Anlage landschaftlich angesiedelt?

Das geänderte Auhagen-Bauernhaus (Kombination aus zwei Seiten vom Gehöft mit dem Giebel vom Bauernhof?) ist gut gelungen und passt hervorragend ins Erzgebirge.

#18 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von 119erFan 05.01.2017 22:19

avatar

Moin Uwe,

interessantes Anlagenkonzept auf wenig Platz, auch von der jetzt schon erzeugten Stimmung gefällt es mir ausgesprochen gut.

Von deinem Busbeitrag her hätte ich ja gedacht, du baust irgendetwas, was Rostock oder beispielsweise Greifswald hätte darstellen können, jetzt fühle ich mich eher an der Thüringer Waldbahn oder der Kirnitzschtalbahn, was aber ebenso interessant ist.

Viele Grüße

Dan

#19 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von outatime 06.01.2017 07:20

avatar

Hallo Uwe,

die Minianlage ist wieder ein tolles Beispiel dafür, dass die Größe nicht entscheidend ist. Die Berg- und Talfahrt und auch die vielen Kurven machen den Betriebsablauf sehr interessant, dazu noch die RC-Busse, da hat man ordentlich was zum schauen und spielen auf der kleinen Fläche. Die Ausgestaltung mit Details zeigt, dass die Anlage etwas sehr feines wird. Ich bin gespannt, wie es weiter geht und hoffe natürlich auch viele weitere Bilder.

Viele Grüße,
Björn

#20 RE: Eine kleine Trambahn-Anlage von Dominik B 06.01.2017 10:06

avatar

Hallo Uwe,

deine Trambahn Anlage gefällt mir sehr gut und zeigt mal was anderes, eher untypisches. Solche Anlagen sieht man eher selten, außer man geht vielleicht auf eine Modellstraßenbahnausstellung. Aber auch hier im Forum fällt mir neben der Forumbahn Straßenbahn und Gerds Schneck nur noch deine Trambahn ein. Mit den RC Bussen ist das auch noch eine Besonderheit die kaum jemander vorzuhalten hat. Schön gebaut und gut umgesetzt, klasse!

Gruß

Dominik

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz