#1 Kleines Diorama für den Schreibtisch von Zp9 08.06.2016 16:45

avatar

Hallo Zusammen,

da ich meiner allerersten H0-Lok, die inzwischen einige Jahre auf dem Buckel hat, und auch nicht mehr richtig fährt, einen einigermassen würdigen Altersruhesitz gönnen wollte, habe ich an den letzten paar Wochenenden so nebenbei ein kleines Diorama (34 x 20 cm) gebaut. Es ist nicht viel zu sehen. Etwas Wiese, ein kleiner Geräteschuppen und eine Frau, die Ihrem Mann, der gerade einen Baum fällt, etwas zum vespern bringt...
Wollte Euch trotzdem ein paar Bilder nicht vorenthalten:










#2 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von wolle 08.06.2016 17:35

Hallo Klaus,
das Diorama sieht echt spitze aus. Kannst Du den bau etwas beschreiben?

#3 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Zp9 08.06.2016 19:09

avatar

Hallo Wolfgang!

Vielen Dank, schön dass es Dir auch gefällt.
Tja, was soll ich sagen... Der Bau ist denkbar einfach.

Das Brett hatte ich noch von meinen Schotterversuchen über.
Darauf habe ich einfach einen 40mm Streifen der Antirutschmatte (4 mm Stärke) gelegt, die ich anstelle von Kork für die Geräuschisolierung verwende.
Das Gleis aufgeklebt...

Der Rest ist Standard.

Eine Mischung aus Quarzsand (Filtersand von E-Bay: 4kg für 3,50€) Ponal, und Acrylfarbe als Untergrund aufgetragen.

Danach zuerst eine Schicht aus 2mm Gras aufgebracht.

Nach dem Trocknen und absaugen eine Schicht aus 2farbigen 5 und 6mm Gras stellenweise aufgebracht.

Dazwischen Büsche und Sträucher aus Seeschaum und Laub von NOCH.

Etwas Schachtehalme zwischenrein.

Den Schuppen habe ich noch gealtert. Einfach schwarze Acrylfarbe mit Wasser verdünnt. Einstreichen... Eine MAGNUM Eis Länge warten, und mit Zewa abwischen. Fertig.

Wenn Du etwas spezielles wissen willst, erkläre ich es gerne!!

Schönen Abende noch...

#4 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von pikoman 08.06.2016 21:44

avatar

Hallo Klaus,

sehr schön geworden das Teil
Mir gefallen die Anordnung der einzelnen Elemente bestens und das verschiedene Grün harmoniert sehr gut miteinander.
Einziger Kritikpunkt mangels Bahndamm: die hohe Aufschüttung am Gleis, könnte etwas niedriger sein.

Da freue ich mich auf jeden Fall auf dein erstes FB-Modul, kann nur gut werden ;-)

Gruß von Alex

#5 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Atlantis 08.06.2016 22:12

avatar

Zitat von Zp9 im Beitrag #3


... Eine MAGNUM Eis Länge warten, und mit Zewa abwischen. Fertig.




Und im Winter ?? Eine Glühwein-Tassen-Länge ?? Aber Alkohol im Modellbahnkeller ?? Ich weiß nicht...

Gruß Holger

#6 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Dominik B 08.06.2016 22:33

avatar

Hallo Klaus,

das letzte Bild ist klasse geworden! Soll heißen, dass auch das Diorama klasse geworden ist.

Gruß

Dominik

#7 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Zp9 09.06.2016 09:02

avatar

Guten morgen Allerseits!!

Zuerst einmal vielen herzlichen Dank für die unerwartet netten, positiven Rückmeldungen!
Gerade für mich als "Modellbahn-Azubi" ist es wirklich sehr aufbauend wenn man so bestärkt wird...


Zitat von pikoman im Beitrag #4
Hallo Klaus,

sehr schön geworden das Teil
Mir gefallen die Anordnung der einzelnen Elemente bestens und das verschiedene Grün harmoniert sehr gut miteinander.
Einziger Kritikpunkt mangels Bahndamm: die hohe Aufschüttung am Gleis, könnte etwas niedriger sein.

Da freue ich mich auf jeden Fall auf dein erstes FB-Modul, kann nur gut werden ;-)

Gruß von Alex


Hallo Allex; auch Dir nochmals vielen herzlichen Dank für das Lob. Du hast vollkommen Recht. Schwachstelle dieser kleinen Wochenendbastelei ist sicher der Bahndamm.
Zum einen, wie Du schon erwähnt hast die fehlende Höhe und somit auch der Böschungswinkel. Daraus resultierend hätten die Schotterschultern sicher niedriger ausfallen können.

Zum anderen ist es die (noch) fehlende farbliche Alterung!
Ich habe das Glück, dass ich kommendes Wochenende bei einem MoBaClub aus der Nähe einen Airbrushkurs besuchen kann, der sich spezielle auf das Altern und Supern im MoBa Bereich bezieht. Ich werde dann später den "Bahndamm" noch etwas anpassen. Ich weiss, dass die Reihenfolge natürlich absolut falsch ist und die Alterung der Schwellen vor dem Schottern und das ALtern der Gleise dann danach erfolgt.
Aber noch ist ja alles nur Übung. Offen gesagt, habe ich davor am meisten Respekt bei meinem FBModul. Denn bisher konnte ich ja strikt nach Plan arbeiten. Länge der Zuschnitte waren im Plan vorgegeben. Bohrungen, Verbindungen und Ähnliches ergaben sich dann aus der Notwendigkeit.
Aber bei der Landschaft ist natürlich der Künstler gefragt. Deshalb versuche ich auch mit diesem und meinem Übungsmodul meinen "Stil" zu finden.
Ich gebe offen zu. Mir gefällt das Schreibtischmodul auch ganz gut, denn sonst läge es bereits im Müll, aber es ist eben noch nicht so perfekt, wie es sein soillte...
Aber bekanntlich ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen...


Zitat von Atlantis im Beitrag #5

Und im Winter ?? Eine Glühwein-Tassen-Länge ?? Aber Alkohol im Modellbahnkeller ?? Ich weiß nicht...

Gruß Holger


Hallo Holger!!

Wir hier im Süden trinken im Winter dann eher Glühmost. Und wenn ich damit anfange, brauche ich hinterher nichts mehr abwischen zu wollen. Bis ich mein Tässchen leer habe, ist die Farbe fest und trocken...
Aber wenn Alkohol im MoBa Kreisen so verpöhnt ist, kann ich ja mein Weizen Bier zum Treffen aus kleinen braunen Papiertütchen trinken. So nach US Vorbild...


Zitat von Dominik B im Beitrag #6
Hallo Klaus,

das letzte Bild ist klasse geworden! Soll heißen, dass auch das Diorama klasse geworden ist.

Gruß

Dominik



Hallo Dominik...

Vielen Dank!! Freue mich richtig über solchen Zuspruch...

#8 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Dösel 18.06.2016 18:19

Hallo Klaus, dein Diorämchen ist echt klasse. Wenn ich da nur mithalten könnte.

Grüßchen Dösel

#9 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Zp9 20.06.2016 06:51

avatar

Hallo Dösel!!
Danke für dein Lob. Freue mich echt darüber...

Ich denke so was bekommt jeder hin. Wenn Du Fragen hast, kann man Dir im Forum sicher helfen....

Trotzdem nochmals Danke!!!

#10 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von masteba 20.06.2016 17:04

avatar

Hallo Klaus,

auch mir gefält das Dio gut. Finde ich nett von Dir der alten Frau Hundert ein schönes Plätzchen für die Rente zu bescheren. Von den Bildern finde ich das vorletzte am gelungensten, weil die Größe der realen Gebäude im Hintergrund ganz gut paßt. Wenn amn am unteren Rand noch das Brett wegschneidet - also vom Bild, nicht vom Diorama, wäre die Wirkung superrealistisch.

Noch ein Vorschlag, bau doch die FLM-Kupplungen ab, wenn die Lok sowieso nicht mehr richtig läuft. Wirkt dann noch etwas realistischer.

#11 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Dösel 27.07.2016 18:15

Hallo Klaus

Ich habe mir jetzt endlich mal in Ruhe deine Generalprobe Kopfbahnhof anschauen können. War eine zeitlang aus dem Verkehr gezogen(nein, nicht im Knast:) Ich bin ganz fasziniert. Ich habe mir viele Male das Video angeschaut. Der Gleissperren und Weichenantrieb einfach super mitsamt der Detailierung des Ganzen. Man meint grad es sei Realität. Ganz super. Wenn ich heute nochmal ne Anlage bauen würde, würde ich ihr auch einen ländlicheren Charakter verleihen.

Was meine handwerklichen Fähigkeiten anbelangt, ich habe leider keine ruhige Hand mehr im Vergleich zu früher, da sind mir dann Grenzen gesetzt. Aber ich finde hier im Forum immer wieder Anregungen und versuche es nach bestem Können, der Situation angepasst, nachzubauen.

Viele Grüße vom Dösel

#12 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Zp9 28.07.2016 11:03

avatar

Hallo masteba und Dösel!!
Zuerst einmal sorry, dass meine Antwort so lange gedauert hat... Normalerweise bin ich schneller!

Es freut mich riesig, dass Euch meine kleine Bastelei gefällt. Was meine "Generalprobe" angeht, muss ich offen gestehen, dass ich unterm Strich auch nicht ganz unzufrieden bin... ABER... Im Nachhinein fielen mir noch einige Details auf, die ich teilweise bewusst (Aus purem Geiz... War nur zur Probe) oder unbewusst (Einfach vergessen!) weggelassen habe. Meine zur Zeit im Bau befindliche Segmentanlage wird da sicher noch etwas feiner detailliert.
Ziel soll es sein, dass man einfach mal hinsitzen kann und selbst als Erbauer seine eigene Anlage immer wieder neu entdeckt und einfach (Wenn auch nur Gedanklich) einen Spaziergang entlang einer ländlichen Hauptbahn Mitte der 80er Jahre machen kann...
Nochmals Vielen Dank für Eure Statements...

#13 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Heizer61 22.10.2016 18:07

avatar

Eine schöne Idee, lädt sehr zum nachmachen ein

#14 RE: Kleines Diorama für den Schreibtisch von Zp9 24.10.2016 09:34

avatar

Hallo "Heizer 61".
Danke, freue mich, wenn ich zum Mitmachen angeregt habe...

Viel Spaß dabei....

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz