#1 Bahnhöfe Kirchheim unter Teck, Pfullendorf, Bad Urach - Gleispläne und Linkhinweise von tom tofte 07.06.2015 15:16

avatar

Bahnhöfe Kirchheim unter Teck, Pfullendorf, Bad Urach - Gleispläne und Linkhinweise

Hallo miteinander ...

Drei etwas größere Bahnhöfe sind es, auf die ich heute hinweisen möchte, allesamt in Baden-Württemberg gelegen. Zwei davon sind zumindest teilweise noch in Betrieb, allerdings stark zurückgebaut oder gar neugebaut. Und alle drei sind größere Bahnhofsanlagen, die darauf hindeuten, das diese Stationen seinerzeit einmal Betriebsmittelpunkte ihrer jeweiligen Strecken waren, mit Zugbildungsaufgaben und umfangreichem Güterverkehr. Für den Modellbahner der Platz hat und dennoch nicht auf das Thema zweigleisige Hauptbahnen steht aber womöglich ein schönes - wenn auch großes - Vorbild mit viel Betriebsmöglichkeiten ...


Zum einen der Bahnhof Kirchheim unter Teck bei Stuttgart, ein umfangreicher Bahnhof mit vielen Gleisen für den Güterverkehr und die sich erst in der nachfolgenden Station Kirchheim (Teck) Süd verzweigenden Nebenbahn nach Weilheim (Teck) und Oberlenningen. Eigentlich betrieblich ein Trennungsbahnhof also. Der Bahnhof lag bis zu seinem Neubau 1975 direkt in der Stadt, etwas beengt aber auch dadurch sehr reizvoll. Vor einigen Jahren hatte ich eine Gleisplanskizze vom alten Bahnhof Kirchheim unter Teck gezeichnet. Mehr zur Bahn bzw. dem Bahnhof:
http://de.wikipedia.org/wiki/Teckbahn
http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke...heim_%28Teck%29
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,5690904
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,3588112
http://www.teckbote.de/cms_media/module_...8ab891d149c.jpg
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7706520
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7712800


Klick auf die Grafik für eine größere Darstellung ...


Zum zweiten der Bahnhof Pfullendorf, zentraler Bahnhof und Betriebsmittelpunkt der Bahnlinie von Altshausen nach Schwackenreute. Heute wird nur mehr regelmäßiger Ausflugsverkehr von Altshausen her durchgeführt. Am Endpunkt beim Stadtgarten in Pfullendorf wurde hierfür ein einfacher Bahnsteig angelegt. Der Bahnhof Pfullenhausen selber wurde leider 2009/10 weitgehend stillgelegt und rückgebaut. Desweiteren gibt es bei DSO weitere Gleispläne von einigen Zwischenstationen der Strecke zu sehen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke...3Schwackenreute
http://www.schienenlasche.de/Pfullendorf/index.html
http://www.schienenlasche.de/Pfullendorf/Pfullendorf.htm - mit Gleisplan
http://www.vergessene-bahnen.de/Ex305b.htm
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7429171 - mit Gleisplänen von zwei Zwischenstationen
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7423286


Zum dritten der Endbahnhof Bad Urach. Auch ein recht umfangreicher Bahnhof - früher einmal zumindest.
Eine Gleisplanskizze vom alten und neuen Bahnhof kann man auf der verlinkte Seite finden. Interessant war dabei das früher die Strecke über den Endbahnhof Urach hinaus für einige Güterkunden verlängert wurde. Seit 1999 wird die Strecke wieder im Personenverkehr befahren, nachdem die Strecke 1976 im Personenverkehr stillgelegt worden war.
https://www.uni-hohenheim.de/~moegle/bwn.../urachindex.htm - mit Gleisplanskizze
http://de.wikipedia.org/wiki/Ermstalbahn
http://www.burkhard-wollny-eisenbahnfoto...rach/index.html - Bilder aus Urach von 1969!
http://www.db58.de/2015/10/29/personenve...urach-kbs-325b/ - Personenverkehr nach Urach - Kbs 325b 1958
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7839821 - Metzingen - Urach vor 30 Jahren, Teil 1
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7846412 - Metzingen - Urach vor 30 Jahren, Teil 2
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7849465 - Metzingen – Urach vor 18 Jahren (5B)
http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,7848657 - Metzingen-Urach: Die letzten Tübinger Schienenbusse (m.20 B.)
http://img10.imageshack.us/img10/113/urach.jpg - Streckenliste Winter 1970/71
http://www.erms-neckar-bahn.de/enag/enaghist.php



Weitere Bilder, Forenbeiträge und Webseiten zu den drei Strecken findet man per Internetsuche. Vielleicht taucht ja hier noch der eine oder andere Link dazu auf! Über Ergänzungen zu weiteren interessanten Seiten zu den Strecken bzw. Bahnhöfen würde ich mich also wie immer freuen ...

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz