Seite 1 von 2
#1 RE: Leipzig HBF von m-a-l-3000 23.10.2012 14:27

avatar

Ich war kürzlich beruflich für ein paar Tage in Leipzig und hatte dabei auch die Gelegenheit mal eine Stunde am HBF zu verbringen.

Für diejenigen, die da täglich vor Ort sind, mag das nichts besonderes sein, was ich da fotographiert habe, aber für unsereinen, der kaum mal aus Österreich und Bayern hinaus kommt ist das schon mal etwas anderes.

Der Bahnhof von aussen:




In der Geschäftsstraße da unten gibt es echt alles mögliche, vom Saturn über Klamotten- und Schuhläden bis hin zu allen Arten von Restaurants.


In der Leipziger Bahnhofshalle gibt es das tatsächlich noch! Sogar gleich ZWEI MAL!!! Ohne schmäh, dort stehen zwei derartige H0-Modellbahnanlagen rum, die man mit 1 Euro fahren lassen kann.


Das erste, was mir Zugmäßig begegnet ist, war eine 143 mit zwei DoStos. Dieser Zug wäre wunderbar vorbildgerecht nachzubilden, wenn es nur den DABuzfa 760 als H0-Modell gäbe... (Das wär doch mal was für Piko)


Dann habe ich noch ein Dreiteiliges Set von RS1 der Mitteldeutschen Regiobahn gesehen, das dann nach Bitterfeld abgerauscht ist.


Auch dieser Desiro gehört der MRB, hier abfahrbereit in Richtung Geithain (wo auch immer das liegen mag ...)


Auch einen ICE-T hat's nach Leipzig verschlagen (vermutlich Linie Saarbrücken/Frankfurt - Dresden, nehme ich an):


Nun aber zum eigentlich interessanten Teil. Ganz rechts, auf dem allerersten Gleis, direkt neben dem Parkhaus (das fand ich ja auch außergewöhnlich, dass sich ein Parkhaus unter der Bahnsteighalle befindet) stehen einige Altbaufahrzeuge, die man sonst nicht so häufig sieht.

Gut, die 52er ist zwar eine Dampflok, aber doch eine, die man noch immer relativ häufig zu Gesicht bekommt - also eigentlich immer, wenn es irgendwo Dampfloks zu bestaunen gibt.


Wesentlich mehr Seltenheitswert hat da dieser Zug: Ein SVT 137 Bauart "Hamburg"


Gleich dahinter eine E04 - DR typisch mit rotem Fahrwerk:


Im Gegensatz dazu hat die E44 ein schwarzes Fahrwerk:


Die E94 ist schon ein beeindruckendes Gerät. Allein die schieren Abmessungen sprechen für sich. Übrigens: die ÖBB 1020 entspricht weitestgehend der E94.


Kann mir mal jemand sagen, für was diese "Stufe" im Gleis gut ist?




Nun noch ein paar allgemeine Impressionen aus der Stadt - deren Schönheit und Vielseitigkeit mich positiv überrascht hat.

Nikolaikirche:


Gewandhaus:


Opernhaus:


Diese alten Straßenbahnen sind in Leipzig immer noch recht häufig anzutreffen (neben verschiedenen wesentlich moderneren Modellen). Ich bin auch eine Runde mitgefahren undfand die Geräuschkulisse da drinn - nennen wir es - beeindruckend:


Auf der Fassade dieses neuen Einkaufszentrums am Ring, westlich des Hauptbahnhofs, habe ich ein Firmenlogo gesehen, dass mich dann zum Aussteigen veranlasst hat.


Ich meine dieses Logo:


Das Angebot an MoBa Artieln fand ich dann allerdings doch recht überschaubar:


Soviel von mir aus Leipzig. Eine schöne und vielseitige Stadt mit viel Gründ und einem interessanten Bahnhof.

#2 RE: Leipzig HBF von DR105067 23.10.2012 18:01

avatar

...

[ Editiert von DR105067 am 23.09.13 23:44 ]

#3 RE: Leipzig HBF von Lernkern 23.10.2012 19:26

avatar

Hallo!

Ich war noch nie in Leipzig, von daher: Vielen Dank für die Bilder, Marc!

Und: Was es mit dem erhöhten Stück Gleis am Bahnsteigende auf sich hat, würde mich auch brennend interessieren.

Viele Grüße

Jörg

#4 RE: Leipzig HBF von D-Zug 23.10.2012 19:27

Hallo Marc,
vielen Dank für die interessanten Bilder. Ich war schon eine Ewigkeit nicht da. Darum ist es für mich schön ein paar Bilder aus Leipzig sehen zu können. Besten Dank dafür. Das erhöhte Gleis im Bahnhof, dass wüsste ich auch gerne was das soll.
Schöne Grüße Andre

#5 RE: Leipzig HBF von MichaB 23.10.2012 19:43

avatar

Hallo Marc,

der Leipziger Bahnhof ist immer wieder imposant!

Aber:

Zitat
Gepostet von m-a-l-3000

......
Gewandhaus:

.....



Das ist nicht das Gewandhaus, das steht links von diesem Gebäude!

Klickst Du!

Ich frage mich immer, warum man es nicht schaft in einem Bahnhof mit Geschäften einen Moba-Laden anzusiedeln?

Und wer sich fragt, wo Geithain liegt, an der Strecke von Leipzig nach Chemnitz! Dominik hatte HIER doch neulich nen Bildbericht!

Grüße

Micha

#6 RE: Leipzig HBF von DocBrown 23.10.2012 19:49

avatar

Danke Marc für die schönen Bilder.

Ich war mit meiner besseren Hälfte erst letzte Woche dort zum shoppen. Der Spielemax wurde erst neu eröffnet, er befindet sich in den neu gebauten Brühlarkaden.

Leider habe ich meine Kamera noch nie dabei gehabt. Dabei ist Leipzig so schön. Halle ist aber auch einen besuch wert!

Eine Idee wäre doch, wenn die Forenmitglieder Fotos von aktuellen Bahnhöfen/Szenen ihrer Heimat einstellen. Da kann man schön virtuell reisen.

Und vielleicht ergibt sich da erneut ein Kalender - entsprechende Qualität vorausgesetzt.

Viele Grüße aus Halle
Marcel

Edith sagt, ich soll aus Köln grüßen, wo ich gerade beruflich bin.

[ Editiert von DocBrown am 23.10.12 19:54 ]

#7 RE: Leipzig HBF von DocBrown 23.10.2012 19:52

avatar

Zitat
Gepostet von MichaB
Hallo Marc,

der Leipziger Bahnhof ist immer wieder imposant!

Aber:

Zitat
Gepostet von m-a-l-3000

......
Gewandhaus:

.....



Das ist nicht das Gewandhaus, das steht links von diesem Gebäude!

Klickst Du!

Ich frage mich immer, warum man es nicht schaft in einem Bahnhof mit Geschäften einen Moba-Laden anzusiedeln?

Und wer sich fragt, wo Geithain liegt, an der Strecke von Leipzig nach Chemnitz! Dominik hatte HIER doch neulich nen Bildbericht!

Grüße

Micha




Richtig. Dieses Gebäude gehört zum Neubau der Universität Leipzig und ist in Erinnerung an die dortig zerstörte Kirche entstanden. Klosterkirche St. Pauli (Paulinerkirche)

#8 RE: Leipzig HBF von Der Sammler 23.10.2012 19:57

avatar

Zitat
Kann mir mal jemand sagen, für was diese "Stufe" im Gleis gut ist?



Schaut mal hier ,die Frage wurde schon mal gestellt.

René

#9 RE: Leipzig HBF von burgkim 23.10.2012 20:03

avatar

@ Micha:

ganz einfach, warum es keine Moba-Läden im Bahnhof gibt; die Mieten und Pachten sind einfach nur unverschämt. Und die wenige Laufkundschaft, die es dann mehr gibt reißt es nicht raus. Die Preise würden dann jenseits von Gut und Böse liegen.

Und wolltest Du jedes Mal, wenn Du nur ein kleines Stück/Modell brauchst immer erst einen Parkplatz suchen müssen, bzw. teuer dafür zusätzlich zahlen wollen?

Ich fürchte meine Antwort sagt wohl leider alles! Moba-Läden sind zu Gut für unsere Zeit. Und - ohne jetzt eine Grundsatzdiskussion anregen zu wollen - ich kaufe mir meine Lok/Wagen lieber etwas günstiger und nehme dafür mehr. Denn richtig gut sortierte Moba-Läden mit Voll-Ersatzteil-Lager gibt es heute nicht mehr, bzw. kaum noch (Ich kenne ehrlich gesagt keinen einzigen!).

@ Marc:

Danke für die tollen Bilder. Ich habe den Bahnhof leider auch noch nicht gesehen, auch wenn ich schon vor vielen Jahren einmal in Leipzig war.

*Sarkasmus-Modus an*
Und die Treppe im Gleis dient als neuer Bremskeil, damit der schöne Prellbock hinten auch schön bleibt!
*Sarkasmus-Modus aus*

Die genaue Antwort kenne ich leider auch nicht. Ich würde vermuten, dass bei einem Umbau des Bahnhofs die Gleise etwas tiefer gelegt wurden und nur die Endstücke wurden belassen.

#10 RE: Leipzig HBF von Dominik B 23.10.2012 20:39

avatar

Hallo Marc,

danke schön für die schönen Bilder. Ich hatte schon die Ehre zwei mal am Leipziger Bahnhof zu sein, das letzte mal erst vor paar Wochen. Ist immer wieder imposant, vor allem die Einfahrt in den größten Kopfbahnhof Deutschlands.

Was ich an den nostalgischen Trams lustig finde ist der hochmoderne Beiwagen, der am Schluss mitläuft. Ich weiß gar nicht, hat der Niederflureinstieg? So würde man wahrscheinlich den Anforderungen an behindertengerechte Beförderung gerecht.

Bilder von Geithain hatte ich kürzlich veröffentlicht. Aber noch nicht alle. Ebenso auch noch nicht von Leipzig. Ach, es gibt noch so viel zu tun

Zitat
Gepostet von Der Sammler

Zitat
Kann mir mal jemand sagen, für was diese "Stufe" im Gleis gut ist?



Schaut mal hier ,die Frage wurde schon mal gestellt.

René




Aber so richtig beantwortet auch nicht, oder?

#11 RE: Leipzig HBF von Der Sammler 23.10.2012 20:50

avatar

Da dieses Gleis als reines Museumsgleis gebaut wurde glaube ich ,es ist einfach nur dazu da um z.B. bei Dampfloks das Fahrwerk besser zeigen zu können.
Meine Meinung.

René

#12 RE: Leipzig HBF von Der Sammler 23.10.2012 21:11

avatar

Habe mich gerade noch ein wenig im Net umgeschaut und dabei diesen Artikel gefunden.

#13 RE: Leipzig HBF von CAT 23.10.2012 21:20

avatar

Hallo Leute,
also wenn ich meine grauen Zellen mal anstrenge, dann gab´s zu DDR Zeiten ja 25 Gleise und nicht wie jetzt, nur noch 23.
Also Gleise, von wo auch regelmäíg Züge abfahren, mein ich natürlich.
Das 25. Gleis wurde meines Wissens ganz abgebaut, da es nicht mehr benötigt wurde, und Gleis 24 beherbergt jetzt nur noch die hier abgebildeten Fahrzeuge.
Warum allerdings das letzte Gleisstück so hoch liegt, weis ich auch nicht. Es kann auch nicht von früher her noch so sein, denn im Bahnhof wurden, soviel mir bekannt ist, alle Bahnsteige angehoben, um einen schnelleren Fahrgastwechsel zu erziehlen.
Die wiederum würde bedeuten, das das höhere Gleisstück extra für was angelegt wurde, aber für was?
Gruß Carsten
Ps.: das war jedesmal ne rennerei, wenn im Winter der D - Zug aus Lichtenberg zu spät in Leipzig ankam und der Anschluß nach Zwickau schon weg, dann hieß es warten bis glaub ich so 23: Uhr und nochwas für nen Bummelzug nach Zwickau von Gleis 25. Werd das nie vergessen, mann war das Arschkalt auf dem Bahnhof. brrr

#14 RE: Leipzig HBF von br218 23.10.2012 23:18

avatar

Zitat
Gepostet von m-a-l-3000
Das erste, was mir Zugmäßig begegnet ist, war eine 143 mit zwei DoStos. Dieser Zug wäre wunderbar vorbildgerecht nachzubilden, wenn es nur den DABuzfa 760 als H0-Modell gäbe... (Das wär doch mal was für Piko)

Das ist im Osten Deutschlands die Standardgarnitur auf vielen Strecken (alternativ mit 778er statt 760er-Steuerwagen), sowohl S-Bahn, Regionalbahn als auch Regionalexpress.

Den Steuerwagen würde ich mir auch wünschen, halte ich aber für eher unrealistisch weil Piko die Doppelstockwagen ins Hobby-Sortiment abgeschoben hat, außerdem hat man mit dem 778er ja schon einen Steuerwagen im Programm. Und allen anderen Herstellern würden die passenden Mittelwagen (DBuz) fehlen

Zitat
Gepostet von m-a-l-3000
Auch einen ICE-T hat's nach Leipzig verschlagen (vermutlich Linie Saarbrücken/Frankfurt - Dresden, nehme ich an):


Ist das Links ein Schadwagenzug? Denn normal fährt da alles mit Steuerwagen.

Zitat
Gepostet von m-a-l-3000
Diese alten Straßenbahnen sind in Leipzig immer noch recht häufig anzutreffen (neben verschiedenen wesentlich moderneren Modellen). Ich bin auch eine Runde mitgefahren undfand die Geräuschkulisse da drinn - nennen wir es - beeindruckend:


Das sind modernistierte Tatra-Wagen

Zitat
Gepostet von Dominik B
Was ich an den nostalgischen Trams lustig finde ist der hochmoderne Beiwagen, der am Schluss mitläuft. Ich weiß gar nicht, hat der Niederflureinstieg? So würde man wahrscheinlich den Anforderungen an behindertengerechte Beförderung gerecht.

Ja, hat er

Zitat
Gepostet von Dominik B
Bilder von Geithain hatte ich kürzlich veröffentlicht. Aber noch nicht alle. Ebenso auch noch nicht von Leipzig. Ach, es gibt noch so viel zu tun ?

Ja mach mal hinne!

#15 RE: Leipzig HBF von DR105067 23.10.2012 23:24

avatar

...

[ Editiert von DR105067 am 23.09.13 23:45 ]

#16 RE: Leipzig HBF von Dominik B 23.10.2012 23:49

avatar

Zitat
Gepostet von br218

Zitat
Gepostet von Dominik B
Bilder von Geithain hatte ich kürzlich veröffentlicht. Aber noch nicht alle. Ebenso auch noch nicht von Leipzig. Ach, es gibt noch so viel zu tun ?

Ja mach mal hinne!




Jaja, ich weiß. Ich bin voll in Verzug. Aber ich komm nicht zu potte. Ich werkel gerade viel an meiner Anlage und finde nicht die Motivation oder Lust die tausend Bilder hochzuladen. Aber ich muss langsam mal anfangen.

#17 RE: Leipzig HBF von CAT 24.10.2012 00:16

avatar

Mallo Robert,
schön daß Du Dich wieder meldest.
Von Dir lernt man doch immer wieder was.
Ich dachte eigentlich immer, im Gebäude selbst waren immer nur 25 Gleise. Na gut.
Mit den "a" Gleisen, da bin ich allerdings nicht so Deiner Meinug, denn die werden ja zB.: als Gleis 18a bezeichnet und nicht als logisch nachfolgendes mit der Nummer 19
somit hat meiner Meinung nach der Bahnhof dann mal 26 Bahnhofsgleise gehabt, die ja auch direkt unterm Bahnhofsdach enden.
Die "a" Gleise enden ja alle vorm Bahnhofsgebäude und werden ja, wie Du auch sagst, als Außenbahnsteige deklariert.
Bist Du sicher, das die Bahnsteige schon immer die gleiche Höhe hatten? Ich glaube mich zu erinnern, daß die mal höhergesetzt wurden, wegen den ICE´s usw. aber da bin ich mir wirklich nicht so sicher, glaube aber mal sowas vor langer Zeit gelesen zu haben.
Na ja, für mich ist es immer noch ein Kopfbahnhof, auch wenn da noch was dazuadaptiert wurde.
Gruß Carsten

#18 RE: Leipzig HBF von m-a-l-3000 24.10.2012 08:54

avatar

Zitat
Gepostet von DocBrown

Zitat
Gepostet von MichaB
Hallo Marc,
Das ist nicht das Gewandhaus, das steht links von diesem Gebäude!

Klickst Du!



Richtig. Dieses Gebäude gehört zum Neubau der Universität Leipzig und ist in Erinnerung an die dortig zerstörte Kirche entstanden. Klosterkirche St. Pauli (Paulinerkirche)




Aha, wieder was gelernt. Danke. Auf meinem Stadtplan sah es so aus, als ob dieses Gebäude das Gewandhaus wäre. Hätte ich aber etwas genauer geguckt, dann hätte ich es auch sehen können, dass das zur Uni gehört, und in Wirklichkeit dieses Gebäude - hier rechts im Bild hinter dem Vordach - das Gewandhaus ist:

Stimmt doch, oder?
Und das links ist das Radisson Hotel, das stilistisch sehr stark an sein Pendant in Kopenhagen erinnert, nur dass es eben nicht so hoch ist.


Tante Edith sagt noch, dass dieses Gebäude:

welches ich ursprünglich für das gewandhaus hielt, in Wirklichkeit aus zwei Gebäuden besteht. Das vordere nennt sich Paulinum (wohl in anlehnung an die bereits verlinkte Paulinerkirche) und das hintere Augusteum (weil das Ganze ja am Augustusplatz liegt, nehme ich mal an). Ganz im Hintergrund ist ja dann noch das MDR-Hochhaus zu sehen. Einen speziellen Namen dafür gibt mein Stadtplan auch bei gründlichstem hinschauen nicht aus.

[ Editiert von Moderator m-a-l-3000 am 24.10.12 8:58 ]

#19 RE: Leipzig HBF von m-a-l-3000 24.10.2012 09:11

avatar

Zitat
Gepostet von Dominik B
... der hochmoderne Beiwagen, der am Schluss mitläuft. Ich weiß gar nicht, hat der Niederflureinstieg? So würde man wahrscheinlich den Anforderungen an behindertengerechte Beförderung gerecht.



Ja, der hat einen Niederflureinstieg, und ich nehme an, dass der genau aus dem genannten Grund (Behindertengerechtigkeit) auch immer mit dabei ist.

#20 RE: Leipzig HBF von DR105067 24.10.2012 11:15

avatar

...

[ Editiert von DR105067 am 23.09.13 23:45 ]

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz