#1 RE: Nebenbahnendbahnof auf 3.0mx0,5m von Lanzelotxx 07.07.2009 10:59

avatar

Hallo

Nachdem ich schon länger plane eine neue Anlage zu bauen würde ich gerne mal ein paar Anregungen bezüglich eines kleinen Endbahnhofes einer Nebenbahn mitte der 60iger Jahre in Sachsen oder Thüringen bekommen.

Welches Gleissystem soll eingesetzt werden?
Tillig Elite H0 Weichenwinkel max 12°

Wieviel Platz hast du zur Verfügung?
3,0m*0,5 in 3 Segmenten a 1,0m*0,5m

Kopfbahnhof?
ja definitiv, eventuell auch als Durchgangsbahnhof verwendbar

Kreisverkehr?
nein

Mindestradien
wird später noch festgelegt, aber im Bahnhof nicht unter 1300 mm

Epoche
III-IV

Welche Fahrzeuge sollen eingesetzt werden?
Hauptsächlich Nebenbahndampfloks (86, 89, etc) aber auch ein paar Dieselloks

Welche Betriebsstellen sollen auf der Analge sein?
Naja mindestens 1 Anschließer ala Fabrik oder Holzverladung und ein Freiladegleis mit Güterschuppen sowie ein kurzer Bahnsteig (max 1m)

Das wären meine Anforderungen bis jetzt. Darauf aufbauend habe ich auch schon mal ein paar Pläne erstellt, sowie real existierende Bahnhöfe in Betracht gezogen.

1. Plan



2.Plan



Arneburg/Elbe als Klassiker



und als Heimatbezug den ehemaligen Bahnhof Frauenwald mit einer kleinen Abänderung



Das wären meine Vorschläge, unter denen ich mich nicht entscheiden kann. Allerdings bin ich offen gegenüber Änderungen und eventuell ganz anderen Plänen.

Ich bitte die schlechten Bilder zu entschuldigen, da ich hier keinen Scänner habe und auch ein A4 Blatt nicht für 3m im Masstab 1:10 ausreicht.

#2 RE: Nebenbahnendbahnof auf 3.0mx0,5m von Mipfi 07.07.2009 11:12

Hallo Lanzelot,

mir persönlich gefällt Dein zweiter Plan am besten. Allerdings würde ich da den Bahnsteig um ein Gleis verschieben, oder die Einfahrt eins nach oben schieben. Dadurch müssen Personenzüge nicht über den abzweigenden Ast der Weichen fahren.

Falls Du noch Anregungen suchst, kann ich Dir noch Tom Toftes "Lang und Schmal für's Regal oder Sideboard" ans Herz legen. Viele schöne Ideen für Deinen verfügbaren Platz.

viele Grüße

Michael

#3 RE: Nebenbahnendbahnof auf 3.0mx0,5m von Lanzelotxx 07.07.2009 11:19

avatar

Zitat
mir persönlich gefällt Dein zweiter Plan am besten. Allerdings würde ich da den Bahnsteig um ein Gleis verschieben, oder die Einfahrt eins nach oben schieben. Dadurch müssen Personenzüge nicht über den abzweigenden Ast der Weichen fahren.



Das ist ein intressanter Aspekt an den ich noch gar nicht gedacht habe.

So hab mal den 2. Plan geändert.



[ Editiert von Lanzelotxx am 07.07.09 11:54 ]

#4 RE: Nebenbahnendbahnof auf 3.0mx0,5m von Nordbahn 07.07.2009 11:58

Aber macht es denn Sinn, die Rempe DIREKT vor den GS zu legen? Was wenn der Wagen am GS schon entladen wurde und abgeholt werden könnte, die Jungs an der Rampe aber nicht "in die Pötte" kommen...??? Muss der Wagen dann mitten in der Entladung unrangiert werden???

#5 RE: Nebenbahnendbahnof auf 3.0mx0,5m von Lanzelotxx 07.07.2009 12:25

avatar

Zitat
Gepostet von Nordbahn
Aber macht es denn Sinn, die Rempe DIREKT vor den GS zu legen? Was wenn der Wagen am GS schon entladen wurde und abgeholt werden könnte, die Jungs an der Rampe aber nicht "in die Pötte" kommen...??? Muss der Wagen dann mitten in der Entladung unrangiert werden???



Das war nur nen Vorschlag. Im Prinzip kann die Rampe auch auf die gegenüberliegende Bahnhofsseite. Allerdings hab ich diese Kombination schon an diversen Bahnhöfen gesehen.

#6 RE: Nebenbahnendbahnof auf 3.0mx0,5m von cauchy 07.07.2009 12:58

avatar

Speziell in kleineren Bahnhöfen war es doch durchaus mal anzufinden, daß mehrere Ladestellen hintereinander lagen ...

Da mußte dann eben zeitgerecht be-/entladen werden, oder es war halt zwischendrin eine Pause, weil der Wagen weg mußte, um den/die Wagen dahinter zu erwischen. Kann ja auch passieren, wenn mehrere Wagen z.B. an einer längeren Ladestraße stehen und einer mit seinem Wagen nicht fertig wird ...

#7 RE: Nebenbahnendbahnof auf 3.0mx0,5m von Nebenbahner aus Sachsen 07.07.2009 22:39

avatar

Wenn auch Sachsen für dich ein Thema wäre, ist das vielleicht ein Tipp:

Bahnhof Langenau

http://www.sachsenschiene.de/index.htm?
http://www.sachsenschiene.de/sta/pag_sta250.htm
http://www.sachsenschiene.de/str/pag_str46.htm

VG Micha

#8 RE: Nebenbahnendbahnof auf 3.0mx0,5m von Lanzelotxx 08.07.2009 07:52

avatar

Zitat
Gepostet von Nebenbahner aus Sachsen

Bahnhof Langenau

http://www.sachsenschiene.de/index.htm?
http://www.sachsenschiene.de/sta/pag_sta250.htm
http://www.sachsenschiene.de/str/pag_str46.htm



Das ist natürlich auch ein intressanter Gleisplan.
So langsam hab ich die Qual der Wahl
Naja mal sehn worauf es hinaus läuft. Ich muss eh erst mal die alte Anlage entsorgen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz